Dienstag, 26. November 2013

Der erste Schnee und Mutterschutz

Jetzt haben auch wir den ersten Schnee. Heute früh lagen ein paar minikleine Krümel herum. Auf dem Weg zur Arbeit sind die ersten Schneeflocken auf meinem Handschuh gelandet und in der letzten Stunde schneite es sogar so lange, dass ein bisschen mehr liegen blieb. Schön sieht es aus!
 
Und ich bin froh, dass ich nur noch heute mit dem Fahrrad auf Arbeit fahren muss. Ab morgen habe ich Mutterschutz. Oh, wie freue ich mich darauf! Man merkt unserer Wohnung an, dass sie klein ist. Im Moment ist sie einfach total unaufgeräumt. Überall liegen kleine Häufchen mit Kram rum. Am liebsten würde ich ja die ganze Wohnung ausmisten und aufräumen und putzen. Na mal sehen, wieviel ich schaffe. Denn zum Nähen und Stricken und durch die Stadt bummeln will ich auch noch kommen. Außerdem müssen doch die ersten Plätzchen mit Le Petit gebacken werden. Ach, ich hab's so gut, dass ich jetzt frei habe.
Mir ist außerdem aufgefallen, dass ich noch NICHTS für unser kleines Mädchen genäht oder gestrickt habe. Komme mir ja schon fast lieblos vor, aber immer schmuggeln sich Projekte ein, die vorher noch fertig werden müssen. Mütze für meinen Mann, Mütze für ein andere kleines Baby... Demnächst sortiere ich mal meine Wolle und gucke, was sich daraus machen lässt. Lass dir noch ein bisschen Zeit mein kleines Mädchen.

Kommentare:

  1. Wie schön! Ich vermute, das wird die schönste Adventszeit deines Lebens... obwohl - die erste mit le Petit war sicher auch die schönste - ach, es gibt so viel "Schönstes" mit Kindern! Lasst es euch gut gehen!

    AntwortenLöschen
  2. Ich wünsch dir eine ganz wunderbare Zeit des Mutterschutzes, mit viel Ruhe für dich und dein kleines Wunder!! Alles Liebe. maria

    AntwortenLöschen
  3. Ich habe seit dem Frühjahr keine Blogs gelesen. Und nun komme ich zurück und plötzlich gest Du in Mutterschutz! :-)
    Es freut mich sehr, bei meinem ersten Blog meiner ersten Blogrunde nach so langer Zeit so schöne "Neuigkeiten" zu lesen.
    Herzlichen Glückwunsch! Einen schönen Advent und eine ruhige Mutterschutzzeit wünsche ich Dir.

    AntwortenLöschen
  4. Vielen Dank für die vielen lieben Wünsche. Es wird wohl tatsächlich eine meiner schönsten Adventszeiten werden. Ich habe viiiiiiiel Zeit, Le Petit ist groß genug, um zu backen (letztes Jahr war er nach zwei Plätzchen ausstechen schon gelangweilt, anders beim essen) und die Pyramide etc. zu bestaunen. Letztes Jahr hatte ich um diese Zeit so einen Stress wegen meiner Doktorarbeit, dass ich fast gar nicht von der Adventszeit hatte.
    @Alke, es freut mich, dass ich dich damit gleich überraschen konnte =)
    Liebe Grüße,
    Kathrin

    AntwortenLöschen