Dienstag, 2. April 2013

Kein Student mehr

Seit gestern bin ich nun offiziell kein Student mehr. Ich muss zugeben, dass mich das irgendwie ein wenig erschreckt. Seit 9 1/2 Jahren hatte ich jetzt den Status 'Student'. Ich habe im Ausland studiert, mein Diplom gemacht, ein Kind gezeugt geboren, Mutterschutz und Elternzeit genossen und letztendlich meine Doktorarbeit aufgeschrieben und verteidigt. Und nun - plötzlich - bin ich kein Student mehr. Das heißt: kein Semesterticket mehr, voller Preis in der Mensa und die Frage, ob es bei Eintritten auch Ermäßigung auf Studenten gibt, erübrigt sich. Ich werde in unserem örtlichen Schwimmbad eine Karte als 'ganz normaler Mensch' kaufen. Nein wirklich, ich war so lange Student, das Gefühl keiner mehr zu sein, ist völlig neu.
Meine Schwiegermutter hat es richtig in Worte gefasst: 'Dafür bist du jetzt promoviert'. Stimmt, aber daran habe ich mich auch noch nicht gewöhnt.

Kommentare:

  1. Ich auch. :-)
    War mir noch gar nicht aufgefallen, aber wir haben ja schon April. Und ich hab vergessen mir im März noch eine Jahreskarte für den Zoo zu kaufen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Komisches Gefühl, was? Schade um die Jahreskarte, das wäre eine gute Idee gewesen. An so etwas habe ich gar nicht gedacht.

      Löschen