Mittwoch, 25. Mai 2016

Maiwochenende

Es ist schon wieder Mittwoch. Wird Zeit, dass ich mal unser wunderschönes Wochenende reflektiere. Nachdem ich mit meinem Mann das letzte kinderfreie Wochenende damit verbracht habe, die Elbe im Faltboot flussaufwärts zu paddeln, hat mein Mann einen kleinen Elektromotor gekauft. Der wurde nun am Boot befestigt und dieses Wochenende ausführlich von den beiden Männern der Familie getestet. Das kleine Mädchen und ich sind nicht mit gefahren. Wir haben stattdessen die Zeit im Garten verbracht und ein bisschen genäht. Samstag kamen Freunde zu uns, ich habe mit einer Freundin einen kleinen Ausflug zum Dixielandfestival gemacht und Abends haben wir alle zusammen gegrillt. Sonntag gab es einen größeren Paddelausflug. Lieschen und ich sind mit dem Rad zum Spielplatz gefahren, die Jungs kamen gepaddelt. Während die Kinder spielten, haben wir ein kleines Radler, den Ausblick, die Sonne und mein Strickzeug genossen :-)
Nachmittags kamen spontan Freunde mit ihren drei Kindern zum Kuchen vorbei. Und schwups war es auch schon wieder Abends. Die Kinder nahmen noch ein Gartenbad, bevor sie todmüde ins Bett gesteckt wurden.
Das tolle am Paddeln für meinen Sohn ist, dass er danach ein bisschen kaputt ist und ruhiger wird. Er kann sich auch mal hinsetzen und gucken, bzw. in Ruhe baden, ohne die ganze Zeit rumspringen zu müssen.
Als die Kinder im Bett waren, ist mein Mann auch nocheinmal mit dem Rad zum Spielplatz gefahren, um die vergessenen Sandalen zu holen. Danke mein Schatz!


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen