Dienstag, 19. April 2016

Unser Wochenende

Unser Wochenende fing mit Arbeitszeit meines Mannes an. Ich habe die Gelegenheit genutzt, um mit den Kindern einen kleinen Ausflug zu starten. Wir haben uns Picknick-Brote gemacht, Gurke und Apfelschnitze eingepackt, ein paar Motivierbärchen eingepackt (aka Gummibärchen) und los ging es. Wir haben ein ganz lichtes, wunderschönes Birkenwäldchen entdeckt. Eher eine große Wiese mit Birken. Großer Abenteuerspielplatz. Mit mysterien Steinspiralen, an denen man herrlichen spielen konnte und großen Stöcken. Es fing dann recht zeitig an zu regnen, so ein ganz feiner Nieselregen, und ich war schon drauf und dran alle wieder einzusammeln und zum Auto zu sprinten. Stattdessen haben wir es uns unter einer Kiefer gemütlich gemacht und dort unser Picknick gegessen. Das kleine Mädchen hat seit Tagen einen Mini-Kratzer an der Hand und möchte immer ein Pflaster haben. Der Große war ganz erpicht darauf, seine Pflaster aus seinem "Abenteuergürtel" zu verwenden. Er hat bestimmt dreimal gefragt, ob jemand ein Pflaster braucht, bis er endlich Lieschen verartzten durfte. Auf dem Rückweg wurden wir dann doch noch nass. Egal - wir hatten unser "Regenabenteuer", wie mein Sohn sagte.


Der Rest des Samstags war unspektakulär und auch der Sonntag völlig verregnet, sodass wir fast nur Zeit im Haus verbrachten. Auch mal schön und gemütlich :-)

1 Kommentar:

  1. Klingt nach einem tollen Wochenende :-)
    Liebe Grüße
    Leni

    AntwortenLöschen