Dienstag, 17. Februar 2015

Fasching

Diese drei Optionen standen Le Petit gestern offen: Clown, Handwerker oder Feuerwehrmann.
 Überaschenderweise hat er nämlich Sonntag Abend erklärt, er würde sich gerne als Clown verkleiden, so wie seine kleine Freundin. Nach einem kleinen Schreck, fiel mir dann das passende Outfit ein. Und so zog ich möglichst bunte Kleidung aus seinem Schrank, nähte noch eine Blume auf sein T-Shirt, malte ihm eine rote Nase und rote Wangen und gelte seine Haare nach oben und in alle Richtungen. Tadaa, ein Clown. Er war sehr zufrieden.
Heute morgen legte ich ihm ein Kleidermännchen im Badezimmer zurecht und nachdem er schlecht gelaunt reinkam, lachte und gluckste er und zog sich alleine an. Das hatten wir schon eine ganze Weile nicht mehr. Besonders niedlich, wie er lachend seine Unterwäsche nahm und mit den Worten "Die Unterhose!" anzog. Lieschen ging als Erdbeere. Eindeutig oder? 
Ich denke, beiden hat es gefallen. Ein Freund von Le Petit ging übrigens als Fee.
Leider nur vom Handy aus photografiert.




In der Ecke hinter meinem Sohn soll mal meine Nähecke entstehen! Jupidu!


Kommentare:

  1. Haha, die beiden sehen ja super aus :-)
    deine Anne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ach, die beiden sind wirklich niedlich. Leider war das Licht ungüstig plaziert bzw. eher die Kinder.
      Gestern Abend waren sie völlig platt vom Feiern.
      deine Kathrin

      Löschen