Montag, 7. April 2014

Großfamilienwochenende


Dieses Wochenende hat sich meine Familie mal wieder getroffen. Aus bestimmten Gründen blieb mein Mann zu Hause, doch ich bin mit den Kindern trotzdem gefahren. Zum Glück musste ich nur die 100 km zu meinen Eltern alleine fahren. Die restlichen 200km haben sie uns mitgenommen. Und so konnte ich auch live und hautnah dabei sein, als Le Petit sich das erste Mal in seinem Leben im Auto übergeben hat. Wir hatten eine schöne Zeit und die Kinder haben sich prima benommen. Le Petit ist ganz weit gewandert. Die Kleine durfte ins Tragetuch. Meine nächste Familie hat mich prima mit den Kindern unterstützt, sodass ich auch zum Essen kam :-) Abends haben wir alle gemütlich beisammen gesessen, während oben beide Kinder friedlich schliefen.
Schön, dass ich meine Cousine mit ihrer Tochter wieder sehen konnte Die Vierjährige hat sich total gut mit Le Petit verstanden und die zwei haben toll zusammen gespielt. Schade, dass es noch nicht mehr Kinder in meiner größeren Familie gibt.
Zusammengefasst war es doch schon recht anstrengend, aber auch echt prima.

Kommentare:

  1. Eine liebevolle Familie ist etwas Wunderbares, und mit Kindern wird das einfach immer schöner. Wenn dann im Laufe der Zeit vielleicht noch welche dazukommen, wenn sie größer werden und sich aufs Treffen mit ihren Cousins und Cousinen freuen, wenn sie, wie bei uns, auch als junge Erwachsene in gutem Kontakt bleiben - das ist ein unbezahlbares Geschenk und macht mich immer ganz glücklich.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh, es wäre super, wenn da noch mehr Kinder kämen. Mit meiner Cousine treffe ich mich auch jetzt noch. Insbesondere, da sie ja das eine andere Kind in unserer Familie hat.

      Löschen