Freitag, 10. Januar 2014

Rückblick 2013

Diese Jahr sogar noch einen Tag später als letztes Jahr. Aber mit ein bisschen Abstand hat man auch einen besseren Blick auf ein Jahr, nicht wahr?

1. Ganz grob auf einer Skala von 1 bis 10: Wie war Dein Jahr?
9, es hatte zwar einige sehr tiefe Tiefen, aber der Rest war einfach wunderschön.

2. Zugenommen oder abgenommen?
erst sehr abgenommen (bis zur Verteidigung...), dann aber stetig zu und kurz vor Weihnachten überraschend gleich einige Kilos auf einmal verloren =)

3. Haare länger oder kürzer?
ähm, mal länger, mal kürzer

4. Kurzsichtiger oder weitsichtiger?
gleichbleibend kurzsichtig

5. Mehr Kohle oder weniger?
mehr

6. Besseren Job oder schlechteren?
besseren Job, mehr Geld, weniger Stress, dafür ein bisschen weniger interessant

7. Mehr ausgegeben oder weniger?
da wir diese Jahr unser neues gebrauchtes Auto gekauft haben, wird es wohl mehr sein

8. Dieses Jahr etwas gewonnen und wenn, was?
die Erkenntnis, dass man einiges einfach hinnehmen muss und dass Sorgen auf Vorrat sinnlos sind

9. Mehr bewegt oder weniger?
wahrscheinlich gleich viel

10. Anzahl der Erkrankungen dieses Jahr?
ziemlich angeschlagen in der Zeit der Verteidigung, ansonsten nichts großartiges

11. Davon war für Dich die Schlimmste?
keine Krankheit, aber so ähnlich: der Abschied war für mich das allerschlimmste

12. Der hirnrissigste Plan?
 die Verteidigung von mir und meinem Mann so zu planen, dass dazwischen nur ein Wochenende liegt. War "etwas" stressig, aber danach konnten wir beide ausgelassen feiern.

13. Die gefährlichste Unternehmung?
Keine geplante Unternehmung, jedoch war der Unfall meines Mannes dieses Jahr gefährlich genug. Ich denke noch oft daran und bin immer noch unglaublich dankbar, dass nichts schlimmeres passiert ist.

14. Die teuerste Anschaffung?
Unser neues gebrauchtes Auto.

15. Das leckerste Essen?
Sehr viele leckere Mahlzeiten =)

16. Das beeindruckendste Buch?
Haha, ich lese fast nichts mehr. Ich habe "Das böse Mädchen" Llosa angefangen, aber noch nicht beendet. Jetzt beim Stillen habe ich wieder Zeit dafür =)
Aber halt, ich habe "Als ich ein kleiner Junge war" von Erich Kästner gelesen. Das hatte ich in einem Antikladen entdeckt, schon lange gesucht bzw. gewünscht und sehr schön gefunden.


17. Der ergreifendste Film?
kein ergreifender Film

18. Die beste CD?
außerdem höre ich auch wenig CDs

19. Das schönste Konzert?
und gehe auf keine Konzerte, hm...

20. Die meiste Zeit verbracht mit?
Gedanken machen über unsere Zukunft bzw. Le Petits Krippensituation

21. Die schönste Zeit verbracht mit?
meiner kleinen und jetzt schon größeren Familie und ähem mit Stricken =)

22. Zum ersten Mal getan?
eine Doktorarbeit eingereicht und verteidigt, einige Bewerbungen geschrieben, ein Bewerbungsgespräch geführt (und prompt genommen werden), einen Abschied hinnehmen müssen, arbeitslos gewesen, ein Kleid für mich genäht, meinem Sohn von seiner Schwester erzählt, Weihnachten zu viert gefeiert

23. Nach langer Zeit wieder getan?
mit meinem Mann eine Fahrradtour ganz alleine unternommen =)
schwanger gewesen, ein Baby zur Welt gebracht und bestaunt

24. Dinge, auf die ich gut hätte verzichten mögen?
der Unfall meines Mannes, der Krippenwechsel und der Abschied

25. Die wichtigste Sache, von der ich jemanden überzeugen wollte?
 Dass ich die richtige Person für die ausgeschriebene Stelle bin (hat geklappt)

26. Das schönste Geschenk, das ich jemandem gemacht habe?
Die geplante Segeltour mit einem Folkeboot zum dreißigsten Geburtstag meines Mannes.

27. Das schönste Geschenk, das mir jemand gemacht hat?
das kleine Mädchen, unser kleiner Weihnachtsstern

28. Der schönste Satz, den jemand zu mir gesagt hat?
Sie ist da. (Naja, also das hat eigentlich niemand so richtig gesagt, aber das war die allerschönste Situation dieses Jahr. Da habe ich glatte Tränen in den Augen...)

29. Der schönste Satz, den ich zu jemandem gesagt habe?
Hm, keine Ahnung

30. Vorherrschendes Gefühl 2013? 
Eigentlich war es ein sehr schönes Jahr mit vielen Familienmomenten.

31. Neuentdeckte Blogs:
Meine Lieblingsblos sind weiterhin der Kreativberg und die Kirschkernzeit, sowie Soulemama.
Neu kennengelernt habe ich Small Things, welchen ich wegen der schönen Stricksachen mag, außerdem Himmelblau und Sommerbunt, 19nullsieben, und blauerhibiskus.
Aber es gibt noch viele andere mehr, die ich sehr mag.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen