Dienstag, 1. Oktober 2013

Mehr Herbst geht nicht

Unser Wochenende haben wir mit lauter Herbstsachen total vollgepackt. Die letzten Wochenenden waren irgendwie alle anderweitig verplant, sodass wir jetzt endlich dazu kamen. Eltern-sein ist prima. So waren Le Petit und ich nämlich am Freitag einen Drachen kaufen! Es ist Ewigkeiten her, dass ich mal einen Drachen hab steigen lassen. Meinem Mann ging es ähnlich. Ich erinnere mich an meine Kindheit, als ich gefühlte Stunden neben meinem Vater stand und fragte, ob ich den Drachen auch mal halten kann =) Ja, jetzt dürfen wir wieder zu Kindern werden und deswegen besitzen wir jetzt endlich auch wieder einen Drachen. Zum Glück hab ich den erst Freitag gekauft, denn so hab ich auch gleich erfahren, dass am Sonntag in unserer Nähe ein Drachenfest stattfindet. Prima!
Samstag Vormittag waren wir ganz klassisch auf dem Markt und anschließend auf dem Spielplatz. Das läutet bei uns immer das Wochenende ein. Le Petit hat auch mal wieder Mittagsschlaf gehalten, sodass mein lieber Mann, seine Chiliernte verarbeiten konnte. Tolles Erlebnis ;-) Abends hat er übrigens erwähnt, dass seine Hände endlich nicht mehr brennen...
Ich hab die Mittagszeit genutzt, um einen leckeren Apfel-Pflaumenkuchen zu backen. Außerdem hab ich schon mal den Hefeteig für den abends geplanten Zwiebelkuchen angesetzt, sowie die Fülling vorbereitet. Ich war gespannt, ob das gut geht, aber es hat prima geklappt.



Nach einem ausgiebigen Vesper mit Kuchen und Schlagsahne und Kakao (bei soviel Süßem und Sahnigem wurde mir tatsächlich schlecht) haben wir uns auf die Socken gemacht, um Kastanien zu sammeln und den Drachen schon mal zu testen. Kastanien haben wir tatsächlich gefunden, der Wind war noch ein bisschen träge für den Drachen. Extrem niedlich war es mit Le Petit. Ich hab den Drachen gehalten, mein Mann stand neben Le Petit und hielt die Schnur. Nachdem der Drachen nicht so richtig hochging, ist mein Mann losgerannt und Le Petit stand heulend da und hat dem Papi hinterhergezeigt. Süß und total verständlich =)



Am späten Nachmittag haben sich meine beiden Jungs hingesetzt um Kastanienfiguren zu basteln. Schöne Tiere sind entstanden und Le Petit hat schön mit ihnen gespielt. Zum Abschluss dann noch Zwiebelkuchen. Hmmm
Sonntag Nachmittag ging es dann zum Drachenfest. So viele unterschiedliche Drachen in der Luft! Es war wunderschön anzusehen. Unser Drachen hielt sich mal besser, mal schlechter in der Luft. Der Wind hat uns ordentlich durchgepustet und wir sind mit roten Ohren und Wangen wieder nach Hause gegangen.


Tolles, volles Wochenende. Ich liebe den goldenen Herbst.

Es war übrigens ein Wochenende, an dem ich so viele Bilder wie schon lange nicht mehr geknipst habe. Es ist nur natürlich, dass jetzt unser Kartenleser für die Speicherkarte nicht mehr auffindbar ist...
Außerdem tagge ich gefühlt jeden zweiten Post mittlerweile mit "Jahreszeit".

Kommentare:

  1. Dein Wochenendbericht "leuchtet" mit dem Herbst um die Wette und lässt mich so richtig mitgenießen! Und die Bilder werden doch hoffentlich bitte noch nachgeliefert...?!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh ja, ich hoffe auch, dass die Bilder noch nachgeliefert werden. Drück die Daumen, dass sich das blöde Lesegerät mal wieder finden lässt.
      Viele Grüße,
      Kathrin

      Löschen