Donnerstag, 24. Oktober 2013

Hat-Spotting

Endlich kann ich meinem Hobby wieder fröhnen. Dem Hat-Spotting. Wer trägt Mützen, die selbst gestrickt oder gehäkelt sind? Ich liebe es danach Ausschau zu halten. Tatsächlich habe ich einmal eine Mutter mit Kind von Weitem gesehen und gedacht "Oh das Kind hat ja eine hübsche gestrickte Mütze auf", bevor mir auffiel, dass es eine Freundin von mir war.
Hat-Spotting ist übrigens erweiterbar. Tragen die (hauptsächlich) Kinder gestrickte Jacken, die Babys gestrickte Socken? Und natürlich nicht zu verachten die ganze genähte Kleidung, hauptsächlich Mützen, Loops, Taschen und Hosen. Das kann man auch ganz wunderbar auf Pattern-Spotting ausweiten.
Immer schön die Augen offen halten ;-)

Kommentare:

  1. Mach ich auch! Und manchmal ist sogar eine bekannte Nähbloggerin nicht weit, wenn man zuerst ein Kind in offensichtlich Selbstgenähtem erspäht. :-)

    LG Doro

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. In unserem Stadtviertel tragen sehr viele Kinder Selbstgenähtes, erkennt man an den Modestoffen. Allerdings trügt dabei der Schein, denn ich schätze, dass vieles von dem gekauft wurde. Es gibt bei uns ein oder zwei Läden, die solch moderne Kleidung verkaufen.
      Das Gestrickte ist aber meist doch selfmade, denke ich. Oder von der Oma oder anderen Verwandten =)

      Löschen
  2. Hat-Spotting :-) Ja, so gehts mir auch ... vor allem auf den Spielplätzen und manchmal schwatze ich die vielleicht-Selbernäher dann sogar an ....

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ui, das hab ich mir noch nicht getraut. Warum eigentlich?

      Löschen