Mittwoch, 11. September 2013

Geburtstags-T-Shirts

Alle "Freunde" von Le Petit (*hüstel* also ich meine alle Kinder von befreundeten Eltern, die wir durch unseren Sohn kennengelernt haben) wurden und werden in letzter Zeit zwei Jahre alt. Dadurch sind zwei schöne T-Shirts entstanden. Ich habe wieder einen Schnitt für ein Raglan-Shirt aus dem Buch "Sewing for Boys", das ich letztens schon vorgestellt habe, rausgesucht. Das Shirt ist schnell und einfach zu nähen. Von der Passform allerdings eher schmal geschnitten, da hätte ich mir einen lässigeren Schnitt gewünscht. Als Größenangabe war 2-3 Jahre angegeben. Bin ja gespannt wie lange das T-Shirt passen wird, vielleicht wird Le Petit ja tatsächlich auch irgendwann schmaler =)
Da demnächst der Herbst ansteht, habe ich für Augustkinder lieber eine Langarmversion daraus gemacht. Somit können sie dann bis zum Frühling getragen werden.
Das Affenshirt ist für einen Freund entstanden:


Das T-Shirt mit der "Zwei" dagegen ist für Le Petit selber bestimmt gewesen. Als ich an einem Wochenendnachmittag daran arbeitete (ich gehöre definitiv NICHT zu den Leuten, die so ein T-Shirt mal nebenbei in ein, zwei Stunden nähen),  hat mir mein Kleiner super geholfen. Entweder saß er mal auf meinem Schoß und hat den Stoff mit "geführt" (er hat mit aller Kraft geschoben...) oder hat mir mit Engelsgeduld Stecknadeln aus dem Nadelkissen gereicht oder wieder reingesteckt. Ich finde das total schön, wenn er mir ein bisschen hilft. Auch liebe ich seinen konzentrierten Gesichtsausdruck, wenn er die Nadeln wegsteckt. Süß! So hat er auch an seinem Geburtstags-Shirt mitgeholfen. Und er ist furchtbar stolz auf das Shirt. Wenn er es anhat, zeigt er immer ganz wichtig auf die Zahl und sagt "Zwei!". Ach, ich finde meinen Sohn einfach klasse.

Mein Mann meint übrigens, es sieht ein bisschen aus wie ein Fußball-Shirt von Spanien. Fehlen nur noch die anderen 10 plus Ersatzspieler =)

Kommentare:

  1. SCHÖN!!! Ach, es macht Freude, für die Kleinen zu nähen - später werden sie dann kritischer und wollen die gleichen Klamotten wie die anderen, aber die Kleinen freuen sich einfach über das, was die Mama extra und mit Liebe für sie gemacht hat!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, ich nähe sehr gerne für Kinder. Besonders, da sich die Sachen eben von gekauften abheben.

      Löschen