Mittwoch, 28. August 2013

Kleine Freuden

  • gestern ein Regal für die Spielsachen für Le Petit aufgebaut zu haben. Sieht schick aus in unserem Wohnzimmer.
  • die Tischplatte für unseren neuen Esstisch in der Küche, an dem auch vier sitzen können, bestaunt zu haben.
  • heute zu erfahren, dass unserer kleinstes Menschlein wahrscheinlich ein Mädchen wird und dass es ihm gut geht.
  • dass Le Petit mittlerweile seit über einer Woche ohne Windel auskommt. Seit dieser Woche sogar auch in der Krippe, bis jetzt ziemlich erfolgreich. Die Nachtwindel ist zudem jetzt auch meistens trocken.
  • der Urlaub, den sich mein Mann diese Woche noch genommen hat und den er schön für kleine und größere Projekte nutzen kann.

Kommentare:

  1. An solche Zeiten denkt man später voll Dankbarkeit zurück - sie sind oft anstrengend, aber unbeschreiblich lebendig. Das "große" Glück besteht aus diesen "kleinen" Dingen...
    Eine wunderschöne letzte Urlaubswoche und alles Gute!
    Brigitte

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Brigitte,
      ich habe letztens in meinen alten Blogeinträgen geblättert, da sind mir auch die "kleine Freuden" Einträge aufgefallen. Gerade weil es kleine Freuden sind, vergisst man sie so schnell wieder. Es ist besonders schön, sie sich wieder in Erinnerung zu rufen.
      Liebe Grüße,
      Kathrin

      Löschen
  2. Da freue ich mich gleich mit dir mit. Ich mag es bei dir zu lesen und tue das schon seit einiger Zeit (still und leise). Jetzt hinterlasse ich dir ganz viele liebe Grüße und wünsche eine schöne Urlaubswoche. Auf dass ihr eure Projekte gut umsetzen könnt!

    Liebe Grüße aus dem Süden :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo, schön von dir zu hören! =)
      Ich habe mich auch ein bisschen bei dir umgesehen. Wahnsinn, was ihr in den letzten Monaten so geleistet habt! Sieht alles sehr, sehr schön aus! Ich wünsche weiterhin viel Spaß und Erfolg beim Bauen.
      Liebe Grüße,
      Kathrin

      Löschen
  3. Oh, ich bin grade bei der Frischen Brise über deinen Kommentar mit den Schwangerschaftsgelüsten gestolpert, und dann muss ich hier lesen, dass das kleine Menschlein schon so gross ist, dass man sein Geschlecht erkennen kann. Da muss ich jetzt aber ganz, ganz schnell Glückwünsche schicken! :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Karen, vielen Dank für die Glückwünsche. Die Hälfte der Schwangerschaft ist gerade um und wir erwarten im Januar unsere Kleine. Ich bin schon so gespannt =)
      Viele Grüße,
      Kathrin

      Löschen