Mittwoch, 31. Juli 2013

Sommerliche Wochenenden

Die letzten beiden Wochenenden waren alle beide sehr sommerlich. Und wir haben sie genossen! Obwohl uns die Hitze von über 30 Grad C schon sehr zu schaffen machte, waren sie wunderschön.
Wir waren grillen am Fluss mit Freunden. 5 Kinder im Alter zwischen 2 und 5 auf einem Haufen. Klasse! (Und da wird unser kleiner Springinsfeld meist ganz schüchtern.)
Wir sind endlich wieder zelten gefahren. Herrlich! Mit dem Fahrrad nur 18 Kilometer entfernt. Alles nötige schnell zusammengepackt, eine Melone noch obendrauf und es ging los. Am Zeltplatz gab es ein Freibad. Das heißt den ganzen Tag nur baden und Abends am Zelt lecker kochen, dann noch lange spielen und endlich alle zusammen ins Zelt zum Schlafen (haha, die Partygruppe macht uns einen Strich durch die Rechnung, um 4 Uhr morgens hörten die letzten auf zu singen, um 5:20 Uhr wurde das erste Baby auf dem Zeltplatz wieder wach). Am nächsten Vormittag wieder baden, Zelt zusammenpacken und zu einer gemütlichen Heimfahrt mit Zwischenstop im Biergarten starten. Ein paar Bilder habe ich gemacht. Leider keines vom Töpfchen neben dem Zelt =) Schade, das finde ich immer so niedlich. Le Petit ist auf dem Weg zum Sauberwerden. Am Wochenende trägt er keine Windel mehr, sagt aber noch nicht immer Bescheid.
Letzten Samstag haben wir uns wieder auf den Weg ins Freibad gemacht (wieder mit dem Fahrrad, was haben wir geschwitzt!). Wir waren in einem Wellenbad! Witzig! Überhaupt, dass das man auf so eine Idee kommt. Es war ein herrlicher Ort, um die Gluthitze zu überstehen.
Überhaupt waren es wunderschöne Wochenenden, an denen wir uns ganz und gar von der Woche erholen konnten.

1 Kommentar:

  1. Na wow, da gehts ja jetzt ruckzuck vorwärts mit dem kleinen Mann. Siehste. :-)

    LG Doro

    AntwortenLöschen