Montag, 29. Juli 2013

deutsche Schauspieler

Ein paar Monate nach Le Petits Geburt ging uns auf, dass wir uns abends oftmals einfach nur noch berieseln lassen wollen und keine große Energie mehr für Bücher, Zeitungen und Zeitschriften aufwenden können. Kurz darauf zog ein Fernseher bei uns ein. Weil wir aber so sind, wie wir sind, schauen wir Fernsehen nur über Antenne - also ein Drahtstückchen, das mein Mann hinten in den Fernseher gepult hat. Wir erhalten somit immerhin vier brauchbare Kanäle, das Erste und Zweite, Arte und 3Sat. Sehr praktisch für uns. Wir müssen nie lange diskutieren, was wir gucken wollen. Die Auswahl ist klein genug =)
Die Auswahl gibt uns weiterhin vor, dass wir relativ viele deutsche Krimis schauen. Im Serien- oder Filmformat. Wir haben also einen großen Einblick in die Anzahl deutscher Schauspieler. Und die scheint nicht gerade sonderlich groß zu sein. So kamen wir jetzt drei Tage hintereinander in den Genuss ein und denselben Schauspieler in wechselnden Rollen zu sehen - witzig.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen