Montag, 20. Mai 2013

Wie gut wir es haben

Auch wenn wir oft sehr kaputt sind, die Arbeitstage anstrengend, mit viel (Fahrad)fahrerei verbunden sind und wir oft nicht wissen, wo uns der Kopf steht (wohin wollen wir ziehen, welchen Kindergarten für Le Petit), so haben wir es doch unglaublich gut!

Über Himmelfahrt haben wir einen Kurzurlaub ins Taubertal unternommen. Wunderschön! Die 400km Anreise sind für einen Kurzurlaub eventuell ein bisschen viel gewesen, aber dafür haben sie sich voll und ganz gelohnt. Das Taubertal kann ich sehr empfehlen. Wunderschöne Landschaft, niedliche Ortschaften und man kann herrlich Radfahren. Wir sind diesen Urlaub wirklich sehr gemütlich angegangen. Ganz entgegen unserer sonstigen Urlaube, haben wir weder gezeltet, noch sind wir mit dem Fahrrad von Ort zu Ort gefahren. Stattdessen hatten wir uns eine kleine Ferienwohnung gemietet, die dann Ausgangspunkt von Ausflügen war (wir werden wohl alt...). Das hat sich sehr ausgezahlt.

Mein Mann war Anfangs leider krank, sodass wir den ersten Tag wunderschön gemütlich angehen konnten, mit Mittagsschlaf für meine zwei Männer und zwei unglaublich ruhigen Stunden für mich. Das Taubertal ist außerdem für Grünkern bekannt. In Erinnerung an Barbara, habe ich ein kleines Päckchen mitgenommen. Mal sehen, was wir daraus machen.

Das wunderschöne Wetter, das der Pfingstsonntag bei uns mit sich brachte, haben wir endlich einmal genutzt, um wandern zu gehen. Oh, es war toll! Der Wald war feucht und unglaublich grün. Es war warm und lichtdurchflutet. Le Petit ist teilweise selber gelaufen und wurde teilweise in einem von mir genähten MeiTai getragen.


Zu sehen ist der MeiTai bereits hier. Ich finde ihn für ein großes Kind viel praktischer als das Tuch und auch praktischer als eine Kraxe (die auch im ungebrauchtem Zustand getragen werden muss). Für mich ist es immer wieder ein wunderschönes Gefühl Le Petit zu tragen, während er schläft. Es liebe es, seinen Kopf auf meinem Rücken zu spüren und sein leises Schnorcheln zu hören. Im Anschluss an unsere Wanderung haben wir sogar noch ein Kneipp-Becken nutzen können. Sehr wohltuend für unsere Füße =) Meine Füße, Waden und meinen Rücken spüre ich heute auch ganz besonders gut ;-)


Wie gesagt, wir haben es wirklich sehr gut!

1 Kommentar:

  1. Ach sind das herrliche Bilder! Ein wunderschöner Urlaub muss das gewesen sein!
    Alles Liebe. maria

    AntwortenLöschen