Freitag, 12. April 2013

Komm lieber Mai

und mache, die Bäume wieder grün.
Vor ein, zwei Jahren hab ich mal mit meiner Mutti gemutmaßt, warum eigentlich der Mai erst die Bäume grün machen soll. Schließlich treiben schon im März die Knospen aus und die ersten Blätter sind zu sehen. Sie meinte damals (damals!), dass wahrscheinlich gemeint ist, dass im Mai die Bäume erst so richtig grün und voller Blätter sind. Ich meine heute, dass das Lied wohl einfach in einem Jahr wie diesem geschrieben wurde. Es ist Mitte April und die Bäume haben keine aufgegegangenen Blattknospen. Kein einziger!
Naja, jetzt ist das Wetter ja auch nicht mehr Smalltalk, sondern politisch oder so, wo klar ist, dass der lange Winter ein erstes Anzeichen des Klimawandels ist. (Ich als Physiker habs ja immer gesagt, aber auf mich hört ja keiner).

Ansonsten ist jetzt tatsächlich alles in Sack und Tüten. Ich habe heute meinen neuen Arbeitsvertrag unterschrieben (geht ja auch erst am Montag los, ja, die Uni ist auf zack! *Ironie*). Schön, dass das endlich abgehakt werden konnte. Jetzt erst einmal Wochenende und mein letzter freier Freitag.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen