Dienstag, 30. Oktober 2012

Nichts los hier

Gestern Abend habe ich mal nicht an meinem Strickprojekt gesessen. Langsam aber sicher wächst es und ist sicherlich bald fertig. Ich freue mich. Auch genäht habe ich nicht, obwohl ich die Mützenr mein Patenkind und Le Petit so gerne in fertigem Zustand sehen, anfassen und vor allem aufsetzen (nicht mir wohlbemerkt) möchte.
Stattdessen saßen sowohl mein Mann als auch ich mit einem Gläschen Wein zusammen und haben jeweils in unseren Arbeiten gelesen und korrigiert. Unterbrochen nur von einer kleinen Folge Star Trek *hüstel* 
Deswegen gibt es einfach nichts zu berichten. Die Tage sind vollgestopft mit Arbeit, aber alles verläuft nach Plan (toi, toi, toi) und eventuell ist ein Ende tatsächlich absehbar (ein "und wenn nicht" gibt es schlichtweg nicht!).
Dafür nutzen wir morgen den Feiertag! Der Reformationstag wird in unserem Bundesland gefeiert :-) Ich gehe mit Le Petit eine Freundin mit Kind besuchen und während des Mittagsschläfchen möchte ich mich den Mützen zuwenden. Zumindest Le Petits Mütze soll nämlich gerne fertig werden, da ich sie mit auf unseren Kurztrip zu den Schwiegereltern nehmen möchte.
Zum Mittag wird es bei uns dieses Gericht geben. Ein Rezept aus der Sammlung eines Biohofs, von dem Frische Brise ihre Biokiste bezieht. Eine sehr schöne Sammlung ist das und ich bin auf das Gericht gespannt.
So, jetzt muss ich aber noch mal ran, bevor ich dann in einer Stunde Le Petit abholen gehe.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen