Montag, 30. Juli 2012

Kleine Freuden

  • am Samstag am Straßenrand einen großen Beutel voller Kinderbücher zum Mitnehmen entdecken und dabei eine handvoll in den Kinderwagen legen
  • wenn mein Mann die Küchenmesser schärft
  • wenn Le Petit sich ganz alleine mit seinen neuen Büchern beschäftigt und ich dabei zusehen kann
  • wenn mein Mann spontan ein leckeres marokkanisches Gebäck (Chebakia) zubereitet und es dazu heißen Espresso gibt
  • wenn wir am Sonntag mit dem Tragetuch einen wunderschönen Spaziergang am Fluss machen können und dabei lange auf einer Bank sitzen
  • wenn ich dabei einen wunderschönen Wiesenblumenstrauss gepflückt bekomme
  • wenn die ersehnte Abkühlung endlich kommt
  • wenn ich anfange für Le Petit eine Weste zu stricken, auf Anhieb alles klappt und man sogar das Muster erkennen kann (eigentlich gibt es gar kein Muster...)

Dass Le Petit uns am WE immer nur bis 6 Uhr schlafen ließ und ein Teil der kleinen Freuden nur dadurch möglich war, dass er zahnt, verschnupft ist und ziemlich vor sich hin kränkelt, schmälert die Freude allerdings ein klein wenig. Gute Besserung, mein Kleiner!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen